ES Business-Server

Mailbox Einstellungen
  • Wäre es nicht schön, wenn Ihnen jemand die Kontaktanlage für Ihre eingehenden E-Mails abnimmt?
     
  • Wäre es nicht noch schöner, wenn dieser Jemand Ihre eingehenden E-Mails im Helpdesk auch direkt den Servicecalls zuordnet bzw. einen neuen Servicecall anlegt?

 
es2000 kann Ihnen zwar keinen persönlichen Assistenten an die Seite stellen, allerdings eine gute Alternative: den ES Business-Server. Er ist die Schnittstelle zwischen Ihrer E-Mail-Kommunikation und Ihrem esoffice.

3 x mehr Komfort

Mit dem ES Business-Server werden eingehende E-Mails in unterschiedliche Prozesse Ihrer ERP-Lösung
„esoffice“ transformiert und integriert. Dies passiert völlig automatisch – Sie dürfen sich entspannt zurücklehnen.

Drei Aktionen sind möglich: 

1. Kontakt erstellen

Kontakt erstellen

Landet eine E-Mail im Post-Eingang, sucht der Business-Server in den Tabellen für Kunden, Bedarfer, Geschäftspartner, Lieferanten und Ansprechpartnern nach der E-Mail-Adresse des Absenders. Bei einem positiven Suchergebnis wird zu dieser Adrese automatisch ein Kontakt angelegt.

Das ist noch nicht alles:
Der Mitarbeiter, der für das betroffene Postfach zuständig ist, wird automatisch über eine Wiedervorlage benachrichtigt.

Was passiert, wenn eine E-Mail-Adresse nicht erkannt wird?
Sollt eine E-Mail nicht erkannt werden, landet sie - angereichert mit den jeweiligen Gründen - in einem frei konfigruierbarem IMAP-Odrner. Außerdem können Sie eine Blacklist mit den Adresssätzen in Ihrem esoffice definieren, deren E-Mails nicht automatisch interpretiert werden sollen.

2. E-Mails den Servicecalls zuordnen

Enthält die Betreffzeile eine gültige Servicecall-Nr., wird zu diesem Call automatisch ein Kontakt angelegt und die Daten der E-Mail in den Kontaktdatensatz übernommen. Alle anderen E-Mails werden in der Datenbank gespeichert. Sie können diese in Ihrem Helpdesk unter "offene Helpdesk-E-Mails" abrufen.

Achtung: nur mit ES Helpdesk nutzbar.
Diese Funktion können Sie nur in Kombination mit ES Helpdesk nutzen. Sollten Sie dieses Modul noch nicht einsetzen, rufen Sie bitte die 0541/4042-0 an. Gerne erstellt Ihnen das es2000-Team ein für Sie passendes Angebot.

3. Servicecall anlegen

Sie können bestimmte esoffice-Adresssätze in den Filtereinstellungen in Ihrem Helpdesk hinterlegen. So Sorgen Sie dafür, dass für Nachrichten dieser Empfänger automatisch ein Servicecall angelegt wird.

Dies passiert natürlich nur, wenn die E-Mail nicht - wie unter Punkt 2 beschrieben - einem bereits bestehenden Call zugeordnet werden kann. Ist beides nicht möglich, wird die E-Mail in Ihrer Datenbank zur manuellen Bearbeitung in Ihrem Helpdesk gespeichert.

Achtung: nur mit ES Helpdesk nutzbar.
Diese Funktion können Sie nur in Kombination mit ES Helpdesk nutzen. Sollten Sie dieses Modul noch nicht einsetzen, rufen Sie bitte die 0541/4042-0 an. Gerne erstellt Ihnen das es2000-Team ein für Sie passendes Angebot.

Interesse geweckt?

Sie möchten den ES Business-Server als Schnittstelle zwischen Ihrer E-Mail-Kommunikation und Ihrem esoffice einsetzen? Fordern Sie Ihr Angebot an unter der Rufnummer 0541/4042-0 oder unter info@remove-this.es2000.de. 

Microsoft                       BHE                             GAT                          GFT                          InterKey                          VdS

Kontakt     Tel. +49 541 4042-0

EMail     Schreiben Sie uns

Helpdesk     Helpdesk-Zugang

RSS-Feed     RSS-Feeds abonnieren

Remote-Verbindung     Remote Support