Windows 10 kommt

Osnabrück, 22.07.2015

Mit Windows 10 wird der Fokus wieder stärker auf Business-Anwender gelegt, die mit Maus und Tastatur auf dem Desktop arbeiten. Der Unterschied zu Windows 8 sei laut Microsoft sogar so groß, dass die Version 9 mal eben komplett übersprungen wird.

Offiziell erscheint Windows 10 am 29. Juli 2015. Doch nicht alle Nutzer werden es direkt zu Beginn erhalten. Die Verteilung wird in Etappen erfolgen. Jedoch kann jeder, der unterstützte Geräte mit einer gültigen Windows-Lizenz besitzt, ein kostenloses Upgrade reservieren.

Eile ist nicht geboten, denn das Angebot ist noch bis Ende Juli 2016 gültig.

Was passiert überhaupt mit dem Klick auf „Reservieren“?

Erst einmal sorgt es für einen ca. 3 GB großen Download am Erscheinungstermin. Denn zwischen der Reservierung und dem Upgrade werden alle dafür erforderlichen Dateien auf den PC heruntergeladen. Dies soll letztendlich die endgültige Installation beschleunigen. Sobald das Upgrade installationsbereit ist, wird der Anwender benachrichtigt. Übrigens: Die Mindestanforderungen haben sich nur minimal verändert - sie können in der Reservierungsanmeldung geprüft werden.

Funktionieren alle ES 2000-Produkte auch mit Windows 10?

Das es2000-Team prüft – wie bei allen neuen Windows-Versionen – die Kompatibilität seiner Softwarelösungen. Größere Probleme werden nicht erwartet. Da Microsoft aber noch fleißig unter der Windows 10-Motorhaube schraubt, kann die endgültige Freigabe erst mit der finalen Version erfolgen. 

Welche Editionen wird es für Windows 10 geben?

Auch Windows 10 wird in den unterschiedlichen Ausführungen „Home“, „Pro“ und „Enterprise“ erscheinen. Auch wird es wie üblich eine Education-Edition für Schulen und Hochschulen geben. Welche Edition was genau bietet ist noch nicht im Detail bekannt. Eine gute Zusammenfassung der bisher veröffentlichten Informationen gibt es bei Heise. Ob die Vorgänger-Lizenz (Win 7 oder 8.1) erhalten bleibt, hat Microsoft bisher noch nicht offiziell bestätigt.

Microsoft                       BHE                             GAT                          GFT                          InterKey                          VdS

Kontakt     Tel. +49 541 4042-0

EMail     Schreiben Sie uns

Helpdesk     Helpdesk-Zugang

RSS-Feed     RSS-Feeds abonnieren

Remote-Verbindung     Remote Support