Never Change a running System?

Bunsieck, S. Lindemann

Osnabrück, 31. Juli 2014


Wer heute noch an das Motto „Never change a running system“ glaubt, hat schon verloren. Die Technik entwickelt sich rasant weiter – hier ist mitziehen angesagt. Ansonsten bleiben Chancen ungenutzt und die Konkurrenz zieht an einem vorbei.


„Never change a running system“ leitet sich von der alten Sportweisheit „Never change a winning team“ ab. Doch wer sich in der Fußballwelt umschaut, erkennt schnell, dass erfolgreiche Trainer ihre Teams stetig weiterentwickeln. Adaptiert auf die Arbeitswelt bedeutet das: Geschäftsprozesse, Methoden und Arbeitsmittel sollten in regelmäßigen Abständen auf den Prüfstand gestellt werden.

Das Motto lautet „Mut tut gut“, denn es gibt viele Vorteile, die für einen Wechsel sprechen. Wer seine internen Prozesse regelmäßig prüft und seine Hard- und Software auf den aktuellsten Stand bringt, hat langfristig Erfolg. Das weiß auch Sven Lindemann, Geschäftsführer und Serviceleiter des Grevener ITK-Unternehmens Bunsieck & Partner. Das Unternehmen ist führender Spezialist der Region für aufeinander abgestimmte Kommunikations- und IT-Infrastrukturlösungen.

„Im Jahr 2010 haben wir eine mobile Lösung für unsere Techniker eingeführt. Davon profitieren unsere Kunden unmittelbar, denn unser Service ist nun viel schneller und zielgerichteter als früher. Aber auch für uns Mitarbeiter bedeutet der Umstieg eine enorme Arbeitserleichterung. Wir arbeiten nun viel unabhängiger und flexibler. Unnötige Wege ins Büro gehören der Vergangenheit an. Von Zuhause aus schaue ich einfach kurz in die Anlagendokumente und den Materialbedarf der nächsten Aufträge und weiß, ob ich einen Umweg in die Firma einplanen muss.
 
Merkt ein Techniker während eines Einsatzes, dass er Unterstützung durch seine Kollegen braucht, kann er direkt vor Ort unsere aktuelle Personaleinsatzplanung einsehen. So weiß er schnell, welcher seiner Kollegen sich in der Nähe aufhält und verfügbar ist. Und in der kurzen Rastplatzpause während des Heimwegs reicht ein Blick in seine Liste der offenen Aufträge, um seinen morgigen Arbeitstag zu planen.“

 
Oft ist anfangs Überzeugungsarbeit gefragt. Auf modernere Lösungen und Geräte umzusteigen, bedeutet im ersten Schritt, bekannte Pfade zu verlassen und Neues zu lernen. Doch wer diese erste Hürde genommen hat, wird schnell flexibler und unabhängiger arbeiten.
 
 „Unsere Techniker waren jahrelang einfach mit Auftragsblock und Stift beim Kunden. Vieles musste aufwändig von Hand erledigt werden. Besonders die Zeitenpflege war uns  immer ein Dorn im Auge. Oft fand man nur am Wochenende Zeit, seine lose Zettelwirtschaft mühsam in eine Excelliste zu übertragen. Schwierig wurde es, wenn Stunden fehlten. War die Notiz verloren gegangen, konnte kaum noch hergeleitet werden, wofür diese Stunden verbraucht worden waren. Die Optimierung dieses mühsamen Prozesses war der Hebel, mit dem wir alle Techniker ruck-zuck für die mobilen Lösungen esweb und esmobile begeistern konnten.“ So Sven Lindemann weiter.

„Fehlende Stunden können nun in Nullkommanichts online nachgeschaut und nachgetragen werden. Der Stundenbeleg ist mit wenigen Klicks erstellt und wird direkt über die Software an die Personalabteilung verschickt. Direkter Zugriff auf Kundendaten, Anlagedokumente, Auftragsliste und Personaleinsatzplanung sowie eine schnelle und einfache Zeitenpflege - unsere Techniker konnten es gar nicht abwarten, die neue Software einzusetzen. Nach gerade einmal drei Tagen war die Umstellung geschafft. Wir sparen Zeit und Kosten und schonen durch den geringeren Papierverbrauch auch noch die Umwelt. Und ein Smartphone und Tablet wirkt auf unsere Kunden viel professioneller als der alte Auftragsblock.“

Störer Security

Weitere Informationen zu Bunsieck & Partner finden Interessierte unter www.bunsieck.com.

Wer das Osnabrücker Softwarehaus es2000 Errichter Software GmbH näher kennenlernen möchte, hat auf der security in Essen, der Weltleitmesse für Sicherheit und Brandschutz, die Möglichkeit dazu. Das Unternehmen präsentiert sich und seine Lösungen vom 23. – 26. September 2014 in der Halle 3 auf dem Stand 311


Über Bunsieck & Partner

Optimierung von Unternehmenskommunikation

Die ITK-Profis von Bunsieck & Partner bieten seit 1987 Planung, Installation, Wartung und Support für den gesamten Kommunikationsbedarf im Bereich Sprache und Daten. Dabei legt das Unternehmen viel Wert auf die Aspekte Mobilität, Sicherheit und Applikation.

Als führender Spezialist der Region für aufeinander abgestimmte Kommunikations- und IT-Infrastrukturlösungen bietet das Unternehmen seinen Kunden die Möglichkeit, alle Vorteile neuester Konvergenztechnologien (wie z.B. Voice over IP) zur sicheren Integration von Sprache, Daten und Applikationen auf einem gemeinsamen Netzwerk zu nutzen.

Bunsieck und & Partner GmbH

Mergenthalerstraße 10
D-48268 Greven
Telefon: 02571 / 91818-0
E-Mail: info@remove-this.bunsieck.com
www.bunsieck.com

Microsoft                       BHE                             GAT                          GFT                          InterKey                          VdS

Kontakt     Tel. +49 541 4042-0

EMail     Schreiben Sie uns

Helpdesk     Helpdesk-Zugang

RSS-Feed     RSS-Feeds abonnieren

Remote-Verbindung     Remote Support