Verbesserte Kommunikation zwischen Outlook und pep

Exchange

Osnabrück, 31. Juli 2014

Durch aktuelle Erweiterungen der Exchange-Schnittstelle hat das es2000-Entwicklungsteam die Kommunikation zwischen Outlook und der Personaleinsatzplanung (PEP) in Ihrem esoffice verbessert.

Im Überblick: Was ist neu?

  • Kennzeichnen Sie Ihre Termine nachträglich als "privat" oder als "nicht privat", wird nun Ihr Terminkalender sowohl im Outlook als auch in der Personaleinsatzplanung automatisch aktualisiert.
     
  • Lehnen Sie einen Termin in Ihrem Outlook ab bzw. haben ihn noch nicht angenommen, wird dieser nicht in Ihrer PEP angezeigt.
     
  • Ab sofort können Termine von den verschiedenen Kollegen im Outlook verschoben werden. Fällt zum Beispiel Kollege Meier krankheitsbedingt aus, kann Kollegin Müller seine Termine verschieben.


Weitere Informationen zur Exchange-Schnittstelle finden Sie hier. 

Microsoft                       BHE                             GAT                          GFT                          InterKey                          VdS

Kontakt     Tel. +49 541 4042-0

EMail     Schreiben Sie uns

Helpdesk     Helpdesk-Zugang

RSS-Feed     RSS-Feeds abonnieren

Remote-Verbindung     Remote Support