Erweiterung für Ihr Mietgeschäft

Kalkulation Ansicht

Ab der esoffice-Version 10.70 können Sie Ihre Miet- und Kaufpositionen ganz nach Ihren Wünschen mischen und darstellen. Dadurch können Sie pro Position die Gebühren für Miete und Wartung in Ihrer Kalkulation ausweisen und das Handling wird deutlich erleichtert.

Bei den Grundeinstellungen gibt es auf der Seite „Kalkulation I“ im Gruppenfeld „Kalkulation“ ein neues Kombinationsfeld „Preisartenauswahl“.

Die folgenden Werte stehen zur Auswahl:

Keine Preisart Screen
  • Ohne
    Verkaufspreise und Miete werden wie bisher kalkuliert.
     

  • Standard
    In den Datengittern mit den Kalkulationspositionen werden die Spalten „Ma.-Preisart“, „Lo.-Preisart“, „Wart.“ und "Vers." angezeigt. Bei den ersten beiden Spalten können Sie zwischen den Werten „Kein Preis“, „Verkauf“, „Miete“ und „Vk.u.Miete“ wählen. Über die Kontrollfelder der letzten beiden Spalten aktivieren bzw. deaktivieren Sie "Wart." und  "Vers.".

    Die Preisarten der ersten beiden Spalten haben die folgende Bedeutung:

    • Kein Preis: Die Position wird immer ohne Verkaufspreise und ohne Miete kalkuliert.
    • Verkauf: Die Position wird immer ohne Miete kalkuliert.
    • Miete: Die Position wird immer ohne Verkaufspreise kalkuliert.
    • Vk.u.Miete: Die Position wird normal kalkuliert.


    Möchten Sie mit Wartung kalkulieren, markieren Sie einfach die Standardspalte „Wart.“. Möchten Sie mit Versicherung kalkulieren, markieren Sie einfach die Standardspalte "Vers.".

Preisart: Miete, inklusive Wartung Screen
  • Miete inkl. Wartung
    In den Datengittern mit den Kalkulationspositionen werden die Spalten „Ma.Pr.“, „Lo.Pr.“, „Miete“, „M./W.“ und „Wart.“ angezeigt. Alle Spalten beinhalten Kontrollfelder. Logischerweise können Sie bei den letzten drei Spalten "Miete", "M./W." und "Wartung" nur eine Auswahl treffen.

    Bei den ersten beiden Spalten "Ma.Pr." und "Lo.Pr." kalkulieren Sie die Position immer ohne Miete. Bei der dritten und vierten Spalte "Miete" und "M./W." kalkulieren Sie die Position immer ohne Verkaufspreise. Über die letzten beiden Spalten "M./W." und "Wartung" können Sie zusätzlich zu Ihrer bisherigen Auswahl noch die Wartungsgebühren in Ihre Kalkulation aufnehmen.

So funktioniert die Mietkalkulation.

  • Sie aktivieren in den Grundeinstellungen (allgemein) die Seite „Kalkulation“. 
  • Sie kennzeichen je Position über die neuen Checkboxen, mit welchen Preisarten (Verkauf, Miete oder Wartung) Sie kalkulieren möchten.
  • Sie weisen über den Kalkulationslauf die Preisarten zu.
  • Sie geben in der Auftragsbestätigung final an, ob die Position verkauft oder vermietet wird.
  • Sie übernehmen die Gebühren für Miete und Wartung in die Kalkulation Ihres Auftrags.

Stand: August 2014

Microsoft                       BHE                             GAT                          GFT                          InterKey                          VdS

Kontakt     Tel. +49 541 4042-0

EMail     Schreiben Sie uns

Helpdesk     Helpdesk-Zugang

RSS-Feed     RSS-Feeds abonnieren

Remote-Verbindung     Remote Support